Offizielle Trainingszeiten des BK-Herzogenrath:

Mittwochs ab 17:00 Uhr (Abt. B & C)

Sonntags ab 11:00 Uhr (Abt. B & C)

Fährtenarbeit Sonntags Morgens nach vorheriger Absprache

Ausbildewart: Julia Feige (z.b.V.)

Abteilung A: Fährtenarbeit

Für den Hund wird im Gelände (meist Wiese oder Acker) eine Spur gelegt. Diese Spur muss der Hund nach einiger Zeit (Anfangs nur ein paar Minuten) absuchen und später die vom Fährtenleger “verlorenen” Gegenstände anzeigen. Das Ganze läuft natürlich nach vorgegebenen Regeln ab.

 

Abteilung B: Unterordnung

Hierbei lernt der Hund spielerisch die Gundkommandos “Fuß”, “Sitz”, “Platz” und “Steh”.
Später kommt das Apportieren von Bringhölzern auf ebener Erde, Hürde und Schrägwand dazu, sowie das Kommando “Voraus”.
Hier wird der Hund bis zu einem bestimmten Punkt weg geschickt vom Hundeführer und soll sich dann auf  Kommando “Platz” an der Stelle hinlegen. 
Außerdem gibt es noch die Ablage, eine Ruhephase für den Hund, bei der der eigene Hund im Platz liegen bleibt, während ein anderer Hund trainiert.

 

Abteilung C: Schutzdienst

Im Gegensatz zu der in manchen Köpfen (Laien) verbreiteten Meinung wird der Hund in dieser Sportart keinesfalls “scharf” gemacht. Viel mehr steht hier die Unterordnung also die absolute Führigkeit in reizhohen Situationen im Vordergrund.
Der natürliche Spiel- und Bewegungstrieb, sowie der Beutetrieb des Hundes werden für die Ausbildung genutzt und eingesetzt. So lernt der Hund hier seine Beute, ein aus Jute überzogenes Kissen zu fangen und zu halten.
-

 


Interessierte Besucher sind jederzeit mit oder ohne Hund (egal welche Rasse/Mischling)  zu unseren Trainingszeiten willkommen.
 

Boxer-Klub Sitz München e.V.
 Gruppe Herzogenrath
(V/10)  Landesgruppe Rheinland

Trainingszeiten:

Mittwochs: 17:00 Uhr

Sonntags: 11:00 Uhr

FB

Platzanlage:
An der Waidmühl
52314 Herzogenrath

Logo